Überspringen zu Hauptinhalt

Was uns wichtig ist:

In den unterschiedlichen Bereichen der Kinder – und Jugendhilfe arbeitet der Träger mit den jungen Menschen und deren Familien unter Berücksichtigung der vorhandenen Kompetenzen an der Gestaltung ihres Alltags und ihres Lebensumfeldes. Die Adressaten der Hilfen werden individuell und bedarfsgerecht bei der Klärung und Bewältigung vorhandener Probleme, bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung und bei ihrer Identitätsfindung begleitet und unterstützt.

Die professionellen Unterstützungsleistungen:

  • orientieren sich zeitlich und inhaltlich flexibel am Alltag und der Lebenswelt, an den individuellen Wünschen Bedürfnissen, Kompetenzen und Lebensumständen unserer Hilfeempfänger.
  • zielen auf die / fördern die Umsetzung der Hilfe zur Selbsthilfe, Verständigungs-, Prozess- und Ergebnisorientierung.
  • kennzeichnen sich durch einen regelmäßigen Fachaustausch mit dem Jugendamt über die Entwicklung der Hilfeempfänger.

Übersicht aller Angebote in einer PDF:

Klicken Sie auf den nachfolgenden Link, um sich Informationen über alle Angebote als PDF herunterzuladen:

FJHT Flyer - Hilfen zur Erziehung

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über unsere Angebote:

Wenn Sie weitere Informationen über einzelne spezifische Angebote benötigen, so klicken Sie bitte das jeweilige Angebot in der Übersicht an.

+49 40 253187311 info@fjht.de

Jugendwohnungen

Jugendwohnungen § 27, 35, 41 SGB VIII Die Jugendwohnungen: „Trägereigener Wohnraum“ Das Familien- und Jugendhilfeteam stellt den jungen Menschen Wohnraum inklusive einer intensiven sozialpädagogischen Betreuung bereit. Die Erarbeitung eines konstruktiven Lebensentwurfs inklusive einer schulischen und beruflichen Perspektive ist ein wichtiger Teil der Arbeit. Das Angebot: Der Träger stellt eigenen bedarfsorientierten Wohnraum mit komplett eingerichteten Zimmern zur Verfügung. Die Möblierung und Ausstattung mit allen notwendigen Geräten ist jugendgerecht ausgewählt. Jede(r) Jugendliche(r) und junge Volljährige hat eine feste Bezugs- und Vertrauensperson. Qualität und Intensität der Arbeit werden nach den Bedürfnissen und Erfordernissen individuell gestaltet. Das Betreuerteam arbeitet mit den Sorgeberechtigten und dem Jugendamt…

WG Wandsbek

Rund-um-die-Uhr-betreute-Wohngruppe §§ 27, 34, 41 SGB VIII Wohngruppe Wandsbek22041 Hamburg Tel.: +49 40 88305421 Das Angebot: Die Wohngruppe in Wandsbek besteht aus 21 Zimmer auf 3 Etagen. Diese sind für bis zu 12 Plätzen ausgerichtet und beinhalten drei Küchen sowie fünf Badezimmer. Hier inbegriffen ist der Verselbständigungsbereich für 4 Plätze. Dieser befindet sich in der 2. Etage. Ferner sind Räumlichkeiten für die Mitarbeiter sowie geeignete Räume für Gruppenangebote zusätzlich vorhanden. Die Möblierung und Ausstattung mit allen notwendigen Geräten ist kind- und jugendgerecht ausgewählt. Jedes Kind bzw. jede(r) Jugendliche(r) hat eine feste Bezugs- und Vertrauensperson. Qualität und Intensität der Arbeit werden…

WG Harburg

Rund-um-die-Uhr-betreute-Wohngruppe §§ 27, 34, 41 SGB VIII Wohngruppe Harburg21073 Hamburg Tel.: +49 40 30094901 Fax.: +49 40 30094954 Das Angebot: Die Wohngruppe in Hamburg-Harburg besteht aus 15 Zimmern auf 2 Etagen. Diese sind für bis zu 10 Plätze ausgerichtet und beinhalten eine Küche sowie zwei Badezimmer. Ein Betreuerbüro sowie geeignete Räume für Gruppenangebote sind ebenfalls in den Räumlichkeiten vorhanden. Die Möblierung und Ausstattung mit allen notwendigen Geräten ist kind- und jugendgerecht ausgewählt. Jedes Kind bzw. jede(r) Jugendliche(r) hat eine feste Bezugs- und Vertrauensperson. Qualität und Intensität der Arbeit werden nach den Bedürfnissen und Erfordernissen individuell gestaltet. Das Betreuerteam arbeitet mit…

WG Lurup

Rund-um-die-Uhr-betreute-Wohngruppe §§ 27, 34, 41 SGB VIII Wohngruppe Lurup22111 Hamburg Tel.: +49 40 28097883 Fax.: +49 40 63857697 Das Angebot: Die Wohngruppe in Hamburg-Lurup, besteht aus 12 Zimmern. Diese sind für 9-10 Plätze ausgerichtet und beinhalten eine Küche und zwei Badezimmer. Ein Betreuerbüro ist ebenfalls in den Räumlichkeiten integriert. Die Möblierung und Ausstattung mit allen notwendigen Geräten ist kind- und jugendgerecht ausgewählt. Jedes Kind bzw.jede(r) Jugendliche(r) hat eine feste Bezugsund Vertrauensperson. Qualität und Intensität der Arbeit werden nach den Bedürfnissen und Erfordernissen individuell gestaltet. Das Betreuerteam arbeitet mit den Sorgeberechtigten und dem Jugendamt zusammen und berichtet regelmäßig über den Betreuungsverlauf.…

Wohngruppen

Rund-um-die-Uhr betreute Wohngruppe §§ 27, 34, 41 SGB VIII Das Konzept: Die Schwerpunkte des Konzepts liegen auf: Auseinandersetzung mit schulischen und beruflichen Schwierigkeiten durch u.a. Angebote von Hausaufgaben- und Nachhilfe, durch eine enge Kooperation mit den Schulen, Ausbildungs- und Beschäftigungsstätten sowie durch die Sicherung eines positiven Lernumfeldes Intensive Elternarbeit, damit verbunden Aufarbeitung von Konflikten mit der Herkunftsfamilie, dem sozialen Umfeld und der eigenen Biographie Festes Bezugs- und Betreuersystem Strukturierung und Gestaltung des Alltags (z.B. morgendliches Wecken, gemeinsame Mahlzeiten, Gruppenangebote) Unterstützung bei der Bewältigung von Entwicklungsphasen und –problemen das Erlernen gewaltfreier Konfliktlösungsstrategien, Rücksichtnahme und Toleranz Entwicklung einer eigenen Identität sowie von…

Bezirkliche Jugendwohnung

Bezirkliche Jugendwohnung / Ambulante Jugendgruppenbetreuung §§ 27, 30, 41 SGB VIII Das Aufnahmeverfahren: In der Jugendwohnung werden Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren mit individueller Betreuungsintensität betreut. Gesetzliche Grundlagen sind §§ 27,30,41 SGB VIII. Die Bewilligung der Hilfe erfolgt durch den zuständigen ASD. Selbstverständlich entscheidet sich jeder Jugendliche und junge Erwachsene freiwillig für den Einzug in die Jugendwohnung. Wir erwarten die Akzeptanz unserer Hausordnung. Das Angebot: • Der Träger stellt eigenen bedarfsorientierten Wohnraum mit komplett eingerichteten Zimmern zur Verfügung.• Die Möblierung und Ausstattung mit allen notwendigen Geräten ist jugendgerecht ausgewählt. Jede(r) Jugendliche(r) und junge Volljährige hat eine feste Bezugs-…

Hilfen zur Erziehung für Menschen mit Migrationshintergrund

Hilfen zur Erziehung für Menschen mit Migrationshintergrund Menschen mit Migrationshintergrund sind in Krisensituationen häufig besonders belastet. Teils ist es ihnen bisher nicht gelungen ein vergleichbares Soziales Netz aufzubauen, wie sie es aus ihrem Herkunftsland gewohnt waren, teils bereiten ihnen gesetzliche Bestimmungen und Regelungen Probleme, die sie selbst nicht überschauen und lösen können. Ferner sind Erfahrungen von sozialer Ausgrenzung und Zuschreibungen bis hin zur Diskriminierung auch heute noch alltäglich. Im Herkunftsland bewährte Problemlösungsstrategien sind in ihrer neuen Lebenswelt plötzlich nicht mehr geeignet. Wirklich Teilhabe an der deutschen Alltagskultur ist für Menschen mit Migrationshintergrund eine besondere Herausforderung. Unser Verständnis von interkultureller Kompetenz und Ermöglichen von…

Soziale Gruppenarbeit

Soziale Gruppenarbeit – Antigewalt- und Kompetenztraining bzw. Soziales Gruppenkompetenztraining §§ 27, 29 SGB VIII Im Rahmen der Sozialen Gruppenarbeit möchten wir Kinder, Jugendliche und Heranwachsende unterstützen, welche Hilfe bei der Überwindung von Entwicklungsschwierigkeiten und Verhaltensproblemen benötigen.Ziel der Sozialen Gruppenarbeit ist es junge Menschen in ihrem Selbstwertgefühl zu stärken sowie gewaltfreie Kommunikations-, Beziehungs- und Konfliktlösungsmuster für eine positive Zukunftsgestaltung aufzubauen. Das Konzept umfasst eine inhaltliche Kombination aus wöchentlich stattfindenden Gruppensitzungen und gruppenbezogenen Einzelgesprächen. Für Jungen und Mädchen werden separate Gruppen angeboten. In der Sozialen Gruppenarbeit arbeitet grundsätzlich graduiertes Personal aus unterschiedlichen Fachrichtungen (Dipl. Päd./Dipl. Soz.-Päd.). Die eingesetzten Mitarbeiter verfügen über Zusatzausbildungen…

Erziehungsberatung

Erziehungsberatung für Kinder und Familien, Einzelpersonen und Paare §§ 27, 28 SGB VIII In jeder Familie und bei jedem Menschen können im Zusammenleben Schwierigkeiten auftreten und Fragen zur Entwicklung der Kinder entstehen. Im Rahmen der Erziehungsberatung möchten wir Kinder, Jugendliche, Eltern und andere Erziehungsberechtigte unterstützen, hilfreiche Antworten und neue Lösungsmöglichkeiten für Probleme zu entwickeln. Hintergrund kann entweder der Wunsch nach Erziehungsunterstützung oder aber auch eine Klärung und Hilfe bei der Bewältigung individueller und familienbezogener Probleme sein. Des Weiteren stehen Ihnen unsere speziell geschulten Mitarbeiter in Fragen zur Partnerschafts-, Trennungs- und Scheidungsberatung zur Verfügung. In der Erziehungsberatung  arbeitet grundsätzlich graduiertes Personal aus…

An den Anfang scrollen